Q & A

Questions & Answers / Fragen und Antworten

Frage:
Wie kann ich an Bord der modernen „Arche Noah“ (MAN`SARK) mein Leben finanzieren?
Antwort:
Dazu gibt es vermutlich mehr Antworten, als wir hier geben können, aber folgendes ist denkbar:
1. Sie sind Crew-Mitglied (Personal) und erhalten einen Lohn aus dieser Tätigkeit, nutzen eine Personalkabine.
2. Sie sind Arzt/Ärztin (verschiedene Disziplinen) und unterhalten Ihre Praxis auf dem Schiff und leben von diesen Einnahmen. Entsprechende Räumlichkeiten für Gesundheitseinrichtungen sind auf dem Schiff vorhanden. Details auf Anfrage.
3. Sie sind PilotIn und betreiben unseren Schiffsflugverkehr (Wasserflugzeug/Hubschrauber o.ä.) und können so Ihren Lebensunterhalt bestreiten, Details auf Anfrage.
4. Sie sind Künstler (z.B. Schriftsteller, Maler o.ä.), Schauspieler, Entertainer, UnternehmerIn (Online-Dienste, Finanzgeschäfte, Dienstleistungen uvm.) und betreiben Ihre Geschäfte/Tätigkeiten weiterhin von Bord aus. Hierzu können Sie ein eigenes Atelier, Büro, Studio auf dem Schiff anmieten/erwerben oder den Büro-/Studioservice an Bord nutzen.
5. Sie sind selbständiger Franchisenehmer einer Einrichtung auf dem Schiff, z.B. Shop, Gastronomie und bestreiten aus den Einnahmen Ihre Einkünfte. Hierzu können Sie ein eigenes Büro auf dem Schiff anmieten/erwerben oder den Büroservice an Bord nutzen.
6. Sie verbinden die Reisen mit Ihren Geschäftstätigkeiten global. Hierzu können Sie ein eigenes Büro auf dem Schiff anmieten/erwerben oder den Büroservice an Bord nutzen.
7. Sie verwalten Ihr Vermögen, Ihr Kapital von Bord aus und finanzieren sich weiterhin aus diesen Einnahmen. Hierzu können Sie ein eigenes Büro auf dem Schiff anmieten/erwerben oder den Büroservice an Bord nutzen.
8. Sie sind Rentier/Pensionär und bestreiten dadurch Ihr Leben
9. Sie werden z.B. von einer Organisation, einer Stiftung, einer Firma, einem Verein o.ä. unterstützt, der Ihren Aufenthalt finanziert.
Weitere, hier nicht aufgezählte Möglichkeiten existieren.

Frage:
Was kann ich tun um der Inflation, der geplanten Enteignung und dem möglichen Verlust meines Vermögens zu entgehen?
Antwort:
Nun, wir sind keine Vermögensberater, aber der gesunde Menschenverstand besagt, dass man tunlichst in Sachwerte, Edelmetalle, die wertbeständig sind, umsattelt, wobei Investitionen in solche Wertanlagen besonders sinnvoll sind, die auch das eigene Überleben mit einschliessen. Wir bieten unseren Vereinsmitgliedern und Nutzern an, dass mit dem Erwerb von Schiffskabinen, – suiten auf die Laufzeit von 30 Jahren (Nutzungszeit) ihr jeweiliges Kapital, sowie sie selbst sicher untergebracht sind. Durch diesen Erwerb legt man seine Mittel intelligent und wertbeständig an und kann gleichzeitig diese Investition auch für seine eigenen Bedürfnisse nutzen. Durch die globale Mobilität kann unser Schiff sich immer da aufhalten, wo es am sichersten für Mensch und Kapital ist. Der Zugang zum Schiff kann von überall erfolgen.

Frage:
Hat der Aufenthalt auf einem global reisenden Schiff Standort- und Steuervorteile?
Antwort:
Ihre PERSON bzw. eine juristische Person (Ihr Unternehmen) kann von dem mobilen, globalen Standortwechsel profitieren. So halten wir uns in der Regel an einem Ort nur maximal 89 Tage auf, so dass wir jeweils rechtzeitig Steuerregionen wechseln um unnötigen Steuerbelastungen ausweichen zu können. Die Meldepflicht in einer Steuerregion kann gegebenenfalls entfallen, da die PERSON sich ja permanent auf Reisen befindet und allenfalls Touristenvisa braucht bzw. die jeweiligen bedingungslosen Maximalaufenthaltsmöglichkeiten in den jeweiligen Regionen, Ländern, STAATEN in Anspruch nehmen kann. (abhängig von der jeweiligen Vertragssituation zwischen den Staaten, Staatsangehörigkeit).
Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unseren Verein: info@vzfml.ch

Frage:
Ich / wir haben schulpflichtigen Nachwuchs. Wie wird sichergestellt, dass dieser eine entsprechende Ausbildung, sowie Abschlüsse erhalten kann?
Antwort:
Wir bieten auf unseren Schiffen, Inseln und / oder anderen Standorten, die wir als Verein unseren Mitgliedern verfügbar machen, entsprechende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Je nach Wunsch und / oder Bedarf stehen Ausbilder / Lehrer, sowie Räumlichkeiten zur Verfügung. Via Internet haben wir auch Zugang zu Fernunterrichtsmodellen. Hier können zusätzlich Kosten (Privatschul-Modell) anfallen.

Frage:
Welche Finanzierungsarten gibt es um entweder eine Schiffskabine zu mieten oder zu erwerben?
Antwort:
Nun, es gibt verschiedene Möglichkeiten um am Erlebnis unserer modernen „Arche Noah“ (MAN`SARK) teilzuhaben. Hier geht es zum Antrag:
https://www.bgfml.de/wp-content/uploads/2022/06/Antrag-auf-Schiffskabinen-Reservierung-Erwerb.pdf
1. Sie haben die ausreichenden Mittel (in Form von Bargeld, Giralgeld, Edelmetallen, Kryptowährungen uvm.) um eine eigene Kabine zu erwerben (z.B. eine Luxus-Innenkabine ab CHF 400.000) und brauchen keine weitere Finanzierung.
2. Sie können diese Kabine über Kredite, Darlehen, Hypotheken (ähnlich wie beim Immobilienerwerb) finanzieren und /oder via Abzahlungsplan inklusive Zinsen erwerben. Wir werden dazu auch Finanzierungspartner verfügbar machen.
3. Sie können sich mit anderen zusammen tun und gemeinsam eine Kabine erwerben und sich die Nutzung teilen wie es bei einer Teileigentümerschaft und/oder einem Time Sharing – Modell funktioniert. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie dazu weitere Infos wünschen.
4. Sie können eine solche Kabine auch mieten, auf Zeit oder langfristig. Hierzu können Sie Konditionen/Preise bei uns anfordern. Siehe weitere Hinweise auf der Projektseite.
5. Jede Spende über CHF, EUR, $ 100 berechtigt Sie zur Anforderung von Reisepunkten, die mit Reisebuchungen verrechnet werden können, siehe nähere Erläuterungen auf unserer Webseite https://vzfml.ch

Frage:
Kann ich das Schiffsprojekt auch mit wenigen Mitteln unterstützen?
Antwort:
Ja, schon ab CHF, EUR, $ 10 ist man dabei. Unser Schweizer Verein zur Förderung maritimen Lebens – VzFmL will ein historisches Kreuzfahrtschiff (Baujahr 1975) kaufen, renovieren und umrüsten für unsere Vereinsmitglieder, die dann weltweit damit reisen können. Als Spender, Sponsor gibt es die Möglichkeit Vereinsmitglied zu werden und von allen Vereinsangeboten zu profitieren. Als private Vereinsyacht unterliegt das Schiff nicht den derzeitigen Anforderungen von kommerziellen Kreuzfahrtschiffunternehmen, es gibt keine Reise-Einschränkungen bei uns durch Gesundheitstests, Maskentragen und Covid-Impfungen. Mehr auf unserer Webseite: http://vzfml.ch
https://gogetfunding.com/save-a-great-cruising-ship-become-a-member-and-travel-with-us/?lang=de

Frage:
Kann ich bereits jetzt eine Kabine / Suite zum Zweck des Erwerbs reservieren?
Antwort:
Ja, das geht. Für unser erstes Schiff kann man bereits eine Kabine / Suite reservieren, ohne Kaufverpflichtung. Mit der bestätigten Reservierung hat man so den Vorteil bereits in der Warteliste ganz oben berücksichtigt werden zu können. Erst durch schriftliche Bestätigung der Kabine / Suite durch uns kommt es zu einer rechtgültigen Vereinbarung und die jeweilige Reservierungsgebühr wird fällig, die später bei der Kaufsumme angerechnet wird.  Hier geht es zum Antrag: (deutsch)
https://www.bgfml.de/wp-content/uploads/2022/06/Antrag-auf-Schiffskabinen-Reservierung-Erwerb.pdf
(English)
https://www.bgfml.de/wp-content/uploads/2022/06/Application-reservation-for-ship-cabin-suite-acquisition.pdf

Frage:
Wie bekomme ich mehr Informationen über die Projekte des Vereins?
Antwort:
Grundsätzliche Informationen befinden sich hier auf der Webseite und sind unseren generellen Veröffentlichungen zu entnehmen. Weitere – auch vertrauliche – Informationen stehen nur Mitgliedern des Vereins zur Verfügung. Hier kann die Fördermitgliedschaft beantragt werden.

Frage:
Kann ich als Fördervereinsmitglied auch aktiv an den Vereinsprojekten mitarbeiten?
Antwort:
Wir unterscheiden bei unseren Mitgliedern in
a. passive Mitglieder, die das Projekt entweder durch ihren Mitgliedschaftschaftsbeitrag und / oder Spenden unterstützen, selbst aber, aus vielen Gründen nicht aktiv mitarbeiten können.
b. aktive Mitglieder sind effektiv im Rahmen ihrer Möglichkeiten und / oder Wünschen mit im Team und haben ihren Bereich, ihre Aufgaben, in denen sie mitarbeiten. Wir sind ja ein Verein, der aus seinen Mitgliedern heraus die wunderbare Möglichkeit hat, dass alle ihre Stärken einbringen können und wir so gemeinsam unsere Ziele zum Wohle aller erreichen können. Voraussetzung (kleinster gemeinsamer Nenner) ist es, mindestens ein Fördermitglied zu sein, da nur Vereinsmitglieder Teil der Projekte sein können. Dabei bieten wir die Fördermitgliedschaft zu einem sehr günstigen Beitrag an (dzt. CHF 10 / pro Monat), damit uns viele Menschen und Institutionen unterstützen können.
Hier kann die Fördermitgliedschaft beantragt werden.
Spenden sind selbstverständlich jederzeit in jeder Höhe möglich, wir stellen jedem Mitglied und Spender entsprechende Quittungen zur Verfügung.
Hier gehts zu den Möglichkeiten uns Spenden in gewünschter Höhe zukommen zu lassen!

Frage:
Das Schiff, die Kabinen sind sicher nur für Reiche…und die Armen können sich dies wieder nicht leisten….
Antwort:
Hin und wieder erhalten wir Fragen, Kommentare, dass unser Projekt nur für „Reiche“ sei.
Wir antworten immer wieder dazu, dass unsere Projekte in erster Linie für Menschen, die bei uns Mitglieder sind, gedacht sind.
Wirklich „Reiche“ haben längst ihre eigenen Flucht- und Überlebensmöglichkeiten geschaffen, diese haben mehrere Wohnsitze in der Welt, besitzen Jets und Privatyachten, Inseln, verfügen über Bunker usw..
Unsere Mitglieder sind nicht die Superreichen, sondern es sind Menschen, die sich in ihrem Vermögensaufbau bereits Gedanken für solche Zeiten – wie wir sie jetzt erleben – gemacht haben, die vorgesorgt haben oder wo die Familien vorgesorgt haben dafür, dass in der Not Mittel zur Verfügung stehen, die in den Erhalt des eigenen Lebens und das Leben der eigenen Lieben investiert werden können, wenn es notwendig ist.
Gleichzeitig leben an Bord und auf den Inseln des Vereins auch Menschen, die zwar kein eigenes Vermögen mitbringen, aber ihre Lebenskraft und ihre Fähigkeiten gegen Leistungsausgleich/Entgelt einbringen den Betrieb auf See und an Land aufrecht zu erhalten. Sie profitieren ja auch von der Lebensoase, in der sie dann existieren können.
In dieser Gemeinschaft bieten wir eine Symbiose der gemeinsamen Interessen, des Wunsches nach menschlichem SEIN, eine Lebensoase, wo die eigene Existenz möglich ist, wo Freiheit und Selbstbestimmtheit an erster Stelle stehen.
Die kommende geplante Enteignungswelle, durch Klaus Schwab (WEF) angekündigt, wird bereits in der EU offen vorbereitet und soll demnächst umgesetzt werden mit Vermögensregistern etc., die erwartete Inflation ist bereits angelaufen, Negativzinsen belasten die Anleger und Sparer! Höchste Zeit also das eigene Vermögen zu sichern, den Häschern und Abzockern zuvor zu kommen und in das eigene Leben und Überleben zu investieren.

Frage:
Wie schützt ihr eure Vereinsmitglieder, die Kabinenbesitzer, das Personal auf dem Schiff gesundheitlich?
Antwort:
Wir setzen in erster Linie auf die natürlichen Gesunderhaltungsstrategien: ein funktionierendes Abwehrsystem des einzelnen Menschen durch frische Luft (Meeresluft), wertvolle Lebens-/Nahrungsmittel, Sport, Bewegung, ausgeglichenes SEIN durch Wohlfühlen, kein Stress.
Die dzt. weltweit propagierte angebliche Pandemie (Corona/Covid et al) ist vermutlich eher eine politisch motivierte Kontroll- und Unterdrückungs-Initiative im Rahmen der NWO – Strukturen (Neue Welt Ordnung): Bei uns gibt es weder Covid-Test-, noch Maskentragepflichten, keine Abstandsregeln, auch keine Impfungen dazu u.a. mit potentiell gefährlichen experimentellen RNA-Therapien.
Auf dem Schiff bieten wir mit unseren eigenen Ärzten, und Einrichtungen im Gesundheitsbereich alle wichtigen Angebote der Gesunderhaltung für alle Menschen an Bord.

Frage:
Ist das Schiff jederzeit für die Kabinenbesitzer/Vereinsmitglieder verfügbar?
Antwort:
Unser Schiff steht 365 Tage, 24 Stunden/Tag allen unseren Vereinsmitgliedern/Kabinenbesitzern zur Verfügung. Ausnahmen bestehen bei Wartungsarbeiten, wo das Schiff auf Dock liegt bzw., wenn wir auf See unterwegs sind. Dort sind wir aber via Helikopter/Wasserflugzeug stets erreichbar, sofern das Wetter es zulässt.
Das Betreten und Verlassen des Schiffes ist also im Prinzip jederzeit möglich, überall auf der Welt, wo wir uns gerade befinden. Unser Purser-Büro hilft bei der Planung und Organisation, wenn gewünscht.

Frage:
Ist ein Kreuzfahrtschiff, (Anmerkung: so wie wir es anbieten), nicht eine Belastung für die Umwelt?
Antwort:
Gelegentlich erhalten wir Kommentare, dass die Nutzung eines Schiffes (Kreuzfahrtschiffes) umweltbelastend sei. Hierauf antworten wir so: Die grössten Umweltverschmutzer sind die Grossindustrien, die Energieerzeugung (Öl-, Gas-, Wind-, Gezeiten-kraftwerk/-erzeugung), da diese direkt in die Natur eingreifen, die grossen Tanker- und Frachtschifftransporte, dann die Regierungen in Form der Verschmutzung durch die militärische Marine, die Zerstörung durch Explosionen, Waffen, die vor allem das Leben von Meerestieren erheblich beeinträchtigen. Ebenso das Einleiten von Abwässern und nuklear verseuchten Flüssigkeiten (z.B. durch Japans Atomkraftwerken nach den Unfällen) uvm. Unsere relativ kleine Vereins-Privatyacht spielt darin keine Rolle, wir betreiben das Schiff ausschliesslich mit Diesel (Biodiesel). Die Erzeugung eines Klimawandels mittels Ausstoss von CO2 (Menschenerzeugt) halten wir schlichtweg für eine politische Propaganda, da CO2 ein Spurengas ist und dringend von Pflanzen für ihr Gedeihen und Wachstum benötigt wird, es ist schwerer als die Luft, befindet sich daher eher unten nahe der Erdoberfläche. Die grossen Militärmächte führen seit Jahrzehnten einen Wetterkrieg und zerstören so das bis dahin herrschende Gleichgewicht in der Natur. Wenn wir Menschen das nicht mehr wollen, dann sollten wir da ansetzen!

Frage:
Ihr bietet sehr hohe Zinsen und Finanzvorteile an für die Startphase, wie könnt ihr diese finanzieren?
Antwort:
Diese Finanzvorteile sind gedacht für die Startup-Phase, zum Erwerb und Umbau des Schiffes und der entsprechenden Ausrüstung zum Wohle unserer Vereinsmitglieder und Kabinenerwerber. Sobald dieser Teil der Anfangsinvestition abgeschlossen ist, können wir den Erstfinanzierungs-Investoren das geliehene Kapital zuzüglich der Zinsen/Finanzvorteile aus dem Verkauf der Kabinen zurückbezahlen. Das geliehene Kapital ist immer durch die Schiffsimmobilie abgesichert.
Zu weiteren Details: Investieren

Frage:
Wen soll ich kontaktieren um mehr Informationen zu den Investitionsmöglichkeiten und/oder dem Kabinenkauf zu erhalten?
Antwort:
Jede Anfrage an uns wird direkt an die Vereinsleitung gesandt und von dort beantwortet. Entweder kann das Kontaktformular dazu genutzt werden und/oder eine Email geschrieben werden: info@vzfml.ch

Frage:
Sind meine Daten sicher und geschützt? Wie vertraulich wird meine Anfrage behandelt?
Antwort:
Es werden nur die üblichen Daten auf der Webseite abgefragt, es werden keine persönlichen Daten auf der Webseite gespeichert. Jede Anfrage wird vertraulich behandelt. Es ist absolute Diskretion zugesichert!

Frage:
Bestehen nicht Gefahren bei einem Leben auf einem Schiff?
Antwort:
Gelegentlich kommen dazu Bedenken bei Anfragen an uns. Wir wollen das wie folgt beantworten:
Unser Leben auf der Erde, auch auf den Meeren ist nicht gefahrlos. Durch sorgfältige Vorbereitung, Vermeidung von Risikogebieten und rechtzeitiges Ausweichen vor Naturereignissen wie Schlechtwetterzonen, können Risiken minimiert werden. Unser Schiff ist obligatorisch versichert, auch Kabineneigentümer/-nutzer müssen entsprechende Versicherungen abschliessen.
Gegen „Höhere Gewalt“ ist man nirgendwo geschützt. Wir haben mit dem Schiff aber durch die Ausweichmöglichkeiten immer etwas höhere Chancen einer Kriegs- und/oder Terrorgefahr auszuweichen, auch auf See-Piraterie sind wir vorbereitet und meiden Aufenthalte in derartigen Regionen.

Schicken Sie uns Ihre Fragen zu und wir können diese dann ggf. bei den Q&A mit aufführen.

Vielen Dank für das Interesse!